Repatriierungen

Die AGNR führt im Auftrag von In- und ausländischen Krankenkassen und Versicherungen sogenannte Repatriierungen (Rückführungen) durch. 

 

Angebot:

  • medizinisch begleitete Krankentransporte sogenannte VSL
  • Verlegungen von schwerkranken oder verletzten Patienten 

 


Für den Bereich medizinisch begleitete Transporte haben wir einen MB Vito Tourer 119 cdi 4Matic im Einsatz

Ausstattung:

  • Kühl- und Wärmebox
  • DVD Player
  • Medikamententasche (Schmerzmittel, Reisekrankheit etc)
  • Pflegetasche (Frischtücher, Brechbeutel etc)
  • Lagerungskissen
  • Notfallrucksack mit Sauerstoff und AED

Auch bei reinen Patiententransporten  ist immer eine medizinisch grundausgebildete Person als Fahrer oder Begleiter im Einsatz dabei. Je nach dem was die Auftraggeber anfordern fährt auch ein Dipl. Rettungssanitäter HF oder eine Dipl. Pflegefachperson mit.

Für den Patiententransport setzen wir einen VW Bus T6 Multivan ein. (Bilder folgen)


Kranke und verletzte Patienten, die einer medizinischen Überwachung bedürfen, setzen wir unseren Rettungswagen  MB Sprinter 518 mit Kofferaufbau ein, siehe hier unter Fahrzeuge